NEUIGKEITEN & TERMINE

Auf diesen Seiten finden Sie aktuelle Informationen zu Seminaren und Trainings. Ich informiere Sie über geplante Aktivitäten und Veranstaltungen.


Termine

(Kostenloser) Coaching-Schnuppertag:

Freitag, 09. Oktober 2020

15.00 bis 17:00 Uhr

Ich stelle Ihnen die Chancen und Grenzen eines Coachings vor.

Hier dürfen SIE fragen und ich antworte!

AUSGEBUCHT!

Nächster Termin am

06. November 2020

Anmeldung bitte per E-Mail



IMPULSE

Hier finden Sie informative, unterhaltsame und weiterführende Impulse: Bilder, Bücher, Filme, Fotos, Musik und andere Hörstücke.
Lassen Sie mich wissen, ob Ihnen diese Anregungen gefallen. Oder wovon Sie sich mehr wünschen.

 

Bei den fotografischen Momentaufnahmen handelt es sich übrigens um eigene Fotos – kuriose, berührende, erstaunliche, schlichte und lustige Motive, die ich auf meinen Reisen entdeckt habe. Weitere Fotos finden Sie auf Instagram unter „allezusammenallein“ .

 

“The roots of interpersonal conflict are often an excessive concern for oneself, and an inability to pay attention to the needs of others.

It is sad to see how often people ruin a relationship because they refuse to recognize that they could serve their own interests best

by helping others achieve theirs.”

 

― Mihaly Csikszentmihalyi, Finding Flow: The Psychology Of Engagement With Everyday Life

Der krumme Baum lebt sein Leben.

Der gerade Baum wird zum Brett.

 

Wenn jemand ein Problem erkannt hat

 

und nichts zur Lösung des Problems beiträgt,

 

ist er selbst ein Teil des Problems.

 

Wenn ich jemanden seufzen höre, das Leben sei hart,

bin ich immer versucht zu fragen:

‚Im Vergleich zu was?‘“

Sydney Harris, amerikanischer Journalist

Do one thing a day that scares you.

Eleanor Roosevelt

Die Menschen reisen umher und bewundern die hohen Berge, die riesigen Wellen der Meere, die ausgedehnten Flüsse, die immensen Ausmaße der Ozeane, die Kreisbewegungen der Sterne, doch an sich selbst ziehen sie völlig unberührt vorüber.

 

Hippo Augustinus


Die Ambivalenz der Veränderung

 

Veränderungen können auf zwei Wegen eintreten: Entweder wir initiieren sie selbst oder das Leben hält Neuerungen für uns bereit. Häufig sind dies berufliche Herausforderungen, auf die wir kurz- oder langfristig reagieren, mit denen wir umgehen müssen. Während wir manche Veränderungen begrüßen, stehen wir anderen besorgt oder skeptisch gegenüber. Manchmal erschweren äußere und innere Blockaden und Widerstände diese Umgestaltungs- und Erneuerungs-Prozesse.

 

Veränderung bedeutet Risiko. Weil wir nicht bis ins letzte Detail planen und kontrollieren können, welche Auswirkungen eine Veränderung nach sich ziehen wird. Wir nehmen solche Zeiten des Wandels daher häufiger als Zeiten der Krise wahr, weniger als Zeiten der Chancen und Möglichkeiten. Das chinesische Zeichen für „Krise“ transportiert diesen untrennbaren Zweiklang sehr anschaulich.