Coaching ist kein sprung ins kalte wasser

Sie fragen sich, wie ein Coaching abläuft und wieviel Zeit Sie mitbringen sollten? Ganz einfach:

Eine reguläre Sitzung dauert ca. 75 Minuten. Je nach Anliegen und Zielsetzung führen fünf bis zehn Coaching-Sitzungen in der Regel zu wesentlichen Verbesserungen und konkreten Lösungsansätzen bzw. Handlungsstrategien. Bei besonders komplexen Veränderungsprozessen kann auch eine zeitlich (zunächst) unbegrenzte, kontinuierliche Begleitung und Beratung gewünscht und sinnvoll sein.

Um Ihr Anliegen genauer identifizieren und Ihre Ziele präzise definieren zu können, bietet sich zum Auftakt der gemeinsamen Arbeit eine Doppelsitzung an. Auch Halbtages-Workshops können sinnvoll sein. Für Team-Coachings haben sich ganztägige Workshops bewährt.

 

Sie sind an einem Coaching interessiert?

 

Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. Das weitere Vorgehen erläutere ich Ihnen gern persönlich und vereinbare bei weiterem Interesse einen ersten Gesprächstermin mit Ihnen. Der erste Termin beinhaltet ein 30-minütiges Kennenlernen, das für Sie kostenfrei ist. Diese erste halbe Stunde gibt uns den nötigen Spielraum zu entscheiden, ob wir uns eine Zusammenarbeit vorstellen können. Sie können mich anrufen oder senden Sie mir eine E-Mail.

 

Porta patet, magis cor - Die Tür steht offen, mehr noch das Herz.